Unterputze

Unterputze schützen das Mauerwerk vor Witterungseinflüssen. Je nach Anforderungen werden sie mit Bindemittel aus Kalk, Kalk-Zement oder Zement hergestellt und sind so optimal auf den Untergrund abgestimmt.

Oberputze

Oberputze schützen die Fassade und zeichnen sich durch eine Vielfalt an Strukturen, Formen und Farben aus. Sie können Feuchtigkeit aufnehmen und wieder abgeben.

Sanierputze

Durch ihren hohen Porenanteil sind Sanier-Systeme hocheffizient gegen geuchte Wände, besonders im Sockel- und Kellerbereich. Sie nehmen Feuchtigkeit und die darin gelösten Salze auf. Die Salze kristallisieren bei Trocknung aus, und die Feuchtigkeit wandert als Wasserdampf durch den putz an die Oberfläche.

Farben

Im Außenbereich gibt es für jeden Anspruch die optimale Farbe: z.B. Selbstreinigungs-Effekt, intensiver Farbigkeit oder Armierung.